Untersuchungsmaterial und Entnahmesysteme

Für jede Analyse ist ein entsprechendes Untersuchungsmaterial festgelegt, das den Angaben zu den jeweiligen Analyten zu entnehmen ist. Das Untersuchungsmaterial wird durch die Farbcodierung der Abnahmegefäße gekennzeichnet. Es gibt zwei Arten von Codierungen, die internationale Codierung nach ISO 6710 und die europäische Codierung nach EN 14820. Die an der Universitätsklinik Innsbruck verwendeten Abnahmegefäße (Fa. Sarstedt) sind europäisch codiert:

► Serum-Monovette ohne Zusatz
     ► Farbcode: weiß
     ► Verwendung: Serum, Chemie, Serologie, Immunologie



► K-EDTA-Monovette (peripheres Blut oder Knochenmark)
     ► Farbcode: rot
     ► Verwendung: Hämatologie, spezielle Chemie / Immunologie, Molekulare Analytik (Anm: bei Wahl des falschen Antikoagulans ist mit eingeschränkter Beurteilbarkeit zu rechnen)



► Na-Citrat-Monovette 3,2%
     ► Farbcode: grün
     ► Verwendung: Gerinnung



► Na-Citrat-Monovette 3,8%
     ► Farbcode: hellblau
     ► Verwendung: Thrombozytenfunktion am Platelet Function Analyzer



► Lithium-Heparin-Monovette
     ► Farbcode: orange
     ► Verwendung: Plasma, Chemie



► Fluorid-EDTA-Monovette
     ► Farbcode: gelb
     ► Verwendung: Lactat



► Hirudin-Monovette
     ► Farbcode: moosgrün
     ► Verwendung: Thrombozytenfunktion am Multiplate System



► Urin-Monovette, Urin-Sammelbecher, Urin-Sammelbehälter
     ► Farbcode: gelb
     ► Verwendung: Harn



► Blutgas-Spritze
      ► Verwendung: Blutgase

► Unbeschichtetes Plastikröhrchen ohne Antikoagulans (Liquor, Punktat)
     ► Verwendung: Punktat/Liquordiagnostik, Molekulare Analytik

 

Stand Präanalytik: 26.05.2020
Version dieser Seite: 12, letzte Änderung am 26.05.2020 um 15:49 Uhr

Serviceinformationen

Postanschrift
Landeskrankenhaus Innsbruck - Universitätskliniken
Zentralinstitut für med. u. chem. Labordiagnostik (ZIMCL)
Anichstr. 35
6020 Innsbruck

Notfall-Labor
Tel.: +43 512 504-24085 /
Annahmezeit: täglich 24h

Routine-Labor
Tel.: +43 512 504-24081

Annahmezeiten:
Montag - Freitag: 07.00 - 18.00
Samstag, Sonn- und Feiertage:
07.30 – 11.00

Befundungs-Hotline
Tel.: +43 512 504-24081
Montag - Freitag 07.00 - 19.00

Kontakt für Beschwerden
barbara.kaindl@tirol-kliniken.at
christine.hofer@tirol-kliniken.at

AGB, Datenschutz
AGB der tirol kliniken
informationen zum Datenschutz

Diensthabender Oberarzt in Rufbereitschaft
(außerhalb der Routinebefundungszeit)
Werktags 19.00 - 07.00 und
Sams-, Sonn- und Feiertage 24h
von intern: Vermittlung DW: 61
von extern: Vermittlung Tel.: +43 512 504 0